top of page

Die Lungenkraft entspricht der Lebensenergie


Die Lunge – sie ist neben dem Herz unser wichtigstes Organ im Körper.

Wie bekannt, besteht die Hauptfunktion der Lunge darin, Sauerstoff aufzunehmen und Energie für den Körper zu liefern.




Die Lunge – sie ist neben dem Herz unser wichtigstes Organ im Körper. Wie bekannt, besteht die Hauptfunktion der Lunge darin, Sauerstoff aufzunehmen und Energie für den Körper zu liefern.


Es gibt eine Reihe von Gründen, warum die Lunge, bei immer mehr Menschen, ihre von der Natur vorgesehenen Aufgaben nur noch eingeschränkt übernehmen kann. Ursache der immer häufiger auftretenden Erkrankungen der Lunge und der Atemwege (z. B. COPD, Bronchitis, Asthma) sind u. a.:

  • genetische Faktoren

  • äußere Einflüsse, wie zunehmende Umwelt- und Luftverschmutzung

  • die persönliche Lebensweise (unter anderem Ernährungsgewohnheiten)

  • die Vielzahl von „zugelassenen“ Lebensmittelchemikalien (allein in Deutschland über 3.000)

  • ein geschwächtes Immunsystem

Die Stärkung einer beeinträchtigten Lunge reduziert den Druck, den man verspürt, wenn es schwierig ist, zu atmen, wenn man vor lauter Anspannung das Gefühl hat, man bekommt keine Luft mehr oder als wäre die Brust in einem Schraubstock eingespannt.

Ein geschwächtes Immunsystem öffnet den Körper für Bakterien und Viren, die Gesundheit und Wohlbefinden bedrohen können, und es ist auch mitverantwortlich für eine nicht optimal arbeitende Lunge.

Zur Abwehr dieser Beschwerden, muss das Immunsystem in einem optimalen Zustand gehalten oder wieder in einen solchen versetzt werden.


Die Einnahme von ätherischen (essentiellen) Ölen kann dazu beitragen, dem Immunsystem wieder ein bestmögliches Wahrnehmen seiner Funktionen zu ermöglichen.


Comments


bottom of page