top of page

Das Auto der faradaysche Käfig und die Kolganov Kugel.

Unten finden Sie den Beitrag:

Kolganov Kugel, Körperpflege, Biomedis Trinity Therapie, Paul-Zerf Institut Offenbach, Herrenpflege, Energiesysteme, Gesundheitsressourcen fördern, Stein der Harmonie

Die Karosserie eines Autos bildet einen sogenannten Faraday‘schen Käfig. Das ist ein überwiegend geschlossener, elektrisch leitender Körper mit einem Hohlraum im Inneren. Dieser Faraday‘sche Käfig hat die Eigenschaft, elektrische und magnetische Felder sowie Spannungen aufzuhalten. Das bedeutet: Es dringt keine Spannung von außen nach innen, aber innen erzeugte Felder können auch nicht heraus. Diese Bauweise verhindert, dass die Insassen bei einem Blitzschlag Schaden nehmen. Der Nachteil an dieser Konstruktion ist, dass die Strahlungsquellen im Fahrzeuginneren auch nicht nach außen dringen können. Sie werden innerhalb des Fahrzeugs reflektiert. Die Strahlenbelastung durch Handys, Tablets und die Bordelektronik ist dadurch in Fahrzeugen deutlich höher, als sie es im Außenbereich wäre. Schalten Sie daher nicht benötigte Geräte im Auto generell ab. Das Auto ist ein Faraday‘scher Käfig und entstanden auch durch die Gummibereifung.


Bemerkbar wird dies insbesondere bei längeren Autofahrten u. ä. durch Müdigkeit, Schlappheit, Trägheit.


Die Kolganov Kugel beseitigt die im Inneren erzeugten Felder und wandelt diese in gesundheitsfördernde Torsionswellen um. Durch die kompakte Größe ist die "Kolganov Kugel Einzelkugel 3. Generation" optimal für das Auto geeignet.



Ihr Paul-Zerf-Institut, wir sind für Sie da!

Opmerkingen


bottom of page